Bonetti & Peroni
Network
Programs
Cloud Computing
Mailing
Database Backup
Privacy
start stop bwd fwd

Anmeldung

Würden Sie das Zivilgesetzbuch studieren, um einen Schadenersatz zu erlangen?
Würden Sie die Steuergesetze auswendig lernen, um die Jahresbilanz für Ihren Betrieb zu erstellen?
Würden Sie nachts bewaffnet um Ihren Firmensitz patrouillieren?
Würden Sie einen LKW für die Spedition eines Päckchens kaufen?

Sicherlich nicht!

Sie würden aber ebenso wenig einen eigenen Rechtswissenschaftler, Diplomkaufmann, Wächter oder Boten einstellen.

Sie würden sich ganz einfach an qualifizierte Fachkräfte wenden: einen Rechtsanwalt, einen Wirtschafts- und Steuerberater, einen Sicherheitsdienst, ein Speditionsunternehmen.

Die unumstrittenen Vorteile? Sie zahlen nur die effektiv erbrachten Dienstleistungen, sie erhalten einen besseren und kompetenteren Service und können sich am Markt die besten Profis aussuchen.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Geschäft. Investieren Sie Ihre Energien in Ihr Geschäft. Widmen Sie Ihre Zeit dem Unternehmensmanagement!
Es gibt einen weiteren Bereich, in dem man nicht einfach den Experten spielen kann. Und oft ist das Unternehmen zu klein, um hierfür eine eigene Fachkraft einzustellen. Es geht um die Entwicklung und Instandhaltung der IT-Infrastrukturen: Sicherheit, Softwareprogramme, Netzwerk, Server, Arbeitsplätze und so fort.

Auch in diesem Bereich kommen Fehler sehr teuer zu stehen: Maschinenausfälle wegen banalen und vorhersehbaren Funktionsstörungen bzw. Virenprogrammen oder Trojanern; Informationsdiebstähle; Imageschäden infolge von Spam von außen oder nach außen über die betriebseigenen Server; Datenverluste; Ineffizienz aufgrund von unangemessenen Programmen oder Verwaltungsabläufen; Ausfallzeiten wegen langsamer Reaktionen (Drucker, Intranet-Ordner, elektronische Post, Verwaltungssysteme); durch das Internet abgelenktes und dadurch weniger produktives Personal.

Außerdem sieht das neue Datenschutzgesetz seit einiger Zeit Mindestsicherheitsstandards vor, die bei jeder Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Kunden, Lieferanten, Angestellten oder anderen Subjekten eingehalten werden müssen. Eventuelle Vergehen führen zu saftigen Strafen, sei es im zivil- und strafrechtlichen Bereich.

Würden Sie einen Herzchirurgen wählen, nur weil er der günstigste ist?

Nun, die IT-Berater kümmern sich um das Herzstück Ihres Unternehmens: um das Informationsverwaltung. Im Falle von schweren Server-Störungen steht die gesamte Tätigkeit still, auch tagelang. Und die Kosten? Die führen zu einem Herzkollaps. Für sie selbst und für Ihr Unternehmen.

Wie können Sie beurteilen, ob das Honorar, welches Sie den IT-Beratern zahlen, gut investiertes Geld ist? Dies ist sehr schwiereg, denn die Ergebnisse sind nicht unmittelbar ersichtlich wie bei einem gewonnenen Prozess oder bei eingesparten Steuern durch Nutzung der steuerrechtlichen Möglichkeiten. Wenn wir unsere Arbeit gut erledigen, funktioniert alles, wie es sollte. Eine schlechte IT-Betreuung bemerken Sie jedoch sofort: es führt zu Datenverlusten, Maschinenausfällen, nicht ankommende Mails, mangelhafter Verwendung der Informationen, nervösen und gereizten Mitarbeitern, weil die Computer nicht richtig funktionieren.

Sind Sie von den neuen Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche betroffen?

Eine unserer Mitarbeiterinnen hilft Ihnen bei der Erfüllung aller gesetzlichen Verpflichtungen: von der Beratung zur Personalschulung, von der Ausfüllung des Registers bis hin zu den Änderungen in Ihren Datenschutz-Aufklärungsschreiben.

Brauchen Sie Beratung zu den Eigenkapitalvorschriften Basel II?
Möchten Sie mehr zum IT-Sicherheitsmanagement erfahren?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.